DJK Tura05 Dümpten e.V.

Handball - Badminton - Tennis - Breitensport und mehr

Handball
Tennis
Volleyball
Tanzen
Badminton
Walking
Mannschaften
Am 24.06.2018 vertraten fünf Tura-05-Dümpten-Mitglieder (Bastian, Jonas, Nikesh, Pascal und Viktoria) den Verein beim Grenzland Cup in Erkelenz. Da in der Karl-Fischer-Halle 16 Badmintoncourts zur Verfügung standen, waren die Wartezeiten gering.
 
Das Herrendoppel Bastian/Nikesh erreichte erfreulicher Weise das Viertelfinale und erzwang in dieser Runde sogar einen dritten Satz. Aufgrund einer sehr schwierigen Gruppe konnte das gut harmonierende Herrendoppel Jonas/Pascal leider nur drei Gruppenspiele absolvieren. Im Mixed wurden nach spannenden und kräftezehrenden Spielen ein vierter Platz (Bastian und Partnerin) und ein zweiter Platz (Jonas und Viktoria) erkämpft.
Viktoria/Jonas gegen Michaela/Bastian
Die Zweitplazierten freuten sich über Urkunden, Medaillen und Sportsocken.
 
Die Organisation, die Atmosphäre und die Verpflegung (inklusive Grillen) blieben allen Teilnehmern sehr positiv in Erinnerung, sodass sich der weite Anfahrtsweg gelohnt hat und eine weitere Teilnahme in Betracht gezogen wird.

Tura Badminton

Die Halle in der Gathestraße ist vom Freitag den 13.07. bis einschliesslich Sonntag den 12.08.2018 geschlossen. Somit fällt das Training in der Zeit aus und das erste Training wäre dann erst wieder am Dienstag den 14.08.2018.
 
Vielleicht ist es wie in den letzten Jahren, das einige von uns in der Zeit privat Badminton spielen gehen. Guckt einfach in den Badminton-Chat oder auf die SpielerPlus-App.
Mannschaften

Mit 9 Mann war die Abteilung Badminton bei den DJK Bundessportspielen in Meppen. Elias, Nicole, Ingo, Jonas, Engin und Bastian sind schon bereits am Freitag angereist und haben sich im Quartier eingerichtet. Anschließend haben wir uns Einführungsveranstaltung angeschaut und ließen den Abend mit einem gemeinsamen Essen ausklingen.

Mannschaften

Am Samstag stießen Swenja, Viktoria und Oliver dazu, da ab 9:00 das Badminton-Turnier losging. Das Turnier war in fast allen Disziplinen als KO-System ausgelegt, so dass eine Niederlage auch das Aus in der jeweiligen Disziplin bedeutet hat.

Weiterlesen: Badmintonabteilung bei den DJK Bundessportspielen 2018 in Meppen

Tura Badminton

Die Mannschaft freute schon schon lange vorher auf das Freundschaftsspiel mit den „grün-weißen“ aus Mülheim und war auch entsprechend in die Vorbereitung gegangen, um die teilnehmenden Spieler auf die Aufgabe vorzubereiten. In das „Rennen“ wurden Nicole, Petra, Viktoria, Chris, Duyshanth, Engin, Jonas und Oli geschickt.

Auf dem Spielplan standen zwei Herrendoppel (Engin und Jonas, Duyshanth und Oli), ein Damendoppel (Nicole und Viktoria), drei Herreneinzel (Chris, Engin und Jonas), ein Dameneinzel (Nicole) und ein Mixed-Doppel (Petra und Chris). Gespielt wurde jeweils auf zwei Gewinnsätze bis mindestens zum 21. Punkt.

Im Verlauf des Abends sind klasse Partien zu verfolgen gewesen und, Freundschaftsspiel hin oder her, geschenkt wurde keinem etwas. Bei den Herrendoppeln ging jeweils ein Punkt an jede Mannschaft. Das Damendoppel verbuchte die Mannschaft der Gäste nach harten drei Sätzen für sich. Es folgten die drei Einzel der Herren, von denen eines wieder über die längste Distanz von drei Sätzen (einer davon sogar mit Verlängerung) gehen musste und schließlich mit 2 zu 1 positiv für die Heimmannschaft verbucht werden konnte. Im anschließenden Dameneinzel musste sich das Zuhause leider einen Punkt entgehen lassen. Das abschließende Mixed brachte, wiederum nach drei Sätzen mit Verlängerung, den vierten Punkt für Tura 05.

Somit trennten sich beide Mannschaften mit einem ausgeglichenen 4 zu 4 Schlussstand. Chapeau an alle Mitspieler!

Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Damen und Herren, die sich organisatorisch und für das leibliche Wohl engagiert haben. Jede Menge Kuchen, Gebäck und Getränke standen für die Mannschaften und Zuschauer bereit und alle griffen auch hier beherzt zu.

Und vielen Dank an Bärbel, Claudia, Eva, Lars, Markus und Micha von Grün Weiß Mülheim! Es hat erneut viel Spaß gemacht und alle freuen sich schon auf die nächste Begegnung.

Mannschaften

Tura Badminton

Da leider das Freundschaftsspiel krankheitsbedingt gegen TV Horst-Eiberg heute entfällt, haben wir uns entschieden am Sonntag den 18.03.2018 ein internes Doppelturnier durchzuführen. Dafür entfällt aber das normale Training.
Geplant ist ein Turnier im Liga-Modus, sprich jeder spielt gegen jeden. Die Teams werden gelost. Ein Zweisatzsieg bringt 3 Punkte und ein Dreisatzsieg 2 Punkte für den Gewinner und der Verlierer bekommt 1 Punkt.
 
Das wird sicher lustig, wir freuen uns drauf.

Nach 2016 haben wir endlich wieder neue Trikots mit neuen Design und neuen Sponsoren. Ein besonderer Dank geht an den „Förderverein der DJK Tura05“, die uns netterweise auch unterstützt haben.

 

Trikots 2018

Bastian hat nun die meisten Trikots verteilt, so das sie heute (Dienstag den 27.02.2018) im Training zum ersten Mal zum Einsatz kommen konnten. Wir freuen uns schon drauf sie bei den anstehenden Veranstaltungen (Freunschaftsspiele gegen TV Horst-Eiberg, Grün-Weiß Mülheim und dem DJK Bundessportfest) endlich auch mal offiziell tragen zu können.

Weiterlesen: Badmintontrikots 2018

Bereits zum fünften Mal wurde über eine Freizeitapp der Aufruf zu den Schulsportspielen von Engin Simsek organisiert. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Jonas Peters und Oliver Stephan entwickelte sich wieder einmal ein großartiges Event rund um das Thema: „Was haben wir eigentlich damals in der Schule im Sportunterricht so gemacht?“.

Insgesamt 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedenster Altersgruppen trauten sich auf das Gelände der Schule am Hexbachtal in Mülheim und standen in freudiger Erwartung pünktlich vor der Tür.

Begonnen haben wir mit einem ordentlichen Aufwärmtraining, bei dem die beiden Trainer Engin und Jonas bereits am Anfang den Aspiranten einiges abverlangten; die müden Knochen wurden dadurch schon mal so richtig schön warm gerüttelt. Es folgten mehrere Laufspiele, um uns so richtig auf Betriebstemperatur zu bringen.

Dann ging es erst so richtig los! Mit zwei gebildeten Teams liefen wir beim „Brennball“ von Base zu Base, um möglichst oft die Ziellinie zu erreichen. Dies gelang den einzelnen Gruppen in mehreren Spielrunden bis weit über 20-mal. Chapeau!

Nun wurde es Zeit für Völkerball. Drei Gruppen kämpften hierbei bei unterschiedlichen Spielvarianten um die Krone. Egal ob im normalen Spiel, mit dem jeweils schwächeren Wurf Arm, mehreren Spielbällen oder der Version mit dem versteckten Narren und dem König (oder der Königin), alle stellten sich bei den unterschiedlichen Varianten sehr geschickt an und es entstanden immer wieder tolle Partien.

Abschließend schoben sich zwei Teams über die gesamte Hallenlänge auf einer Weichbodenmatte über den Linoleumboden, um so, um die Wette, das jeweils erste Team zu sein, welches zwei Längen absolvieren konnte.

Im Vorraum der Halle wurden natürlich auch dieses Mal wieder Getränke, Obst und kleine Snacks bereitgestellt, um zwischendurch unseren Energiehaushalt wieder aufzupolieren.

Alles  in allem wieder ein tolles Spektakel, bei dem alle Beteiligten sehr viel  Spaß erleben durften. Die Organisatoren hoffen, dass auch beim nächsten Mal sich viele Gleichgesinnte finden werden, um wieder "zur Schule" zu gehen.

 
 
Schulsport5
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen