DJK Tura05 Dümpten e.V.

Handball - Badminton - Tennis - Breitensport und mehr

Handball
Tennis
Volleyball
Tanzen
Badminton
Walking
Gruppenfoto

Am 24. Nov war es endlich soweit, das 24. Nikolausturnier von Grün-Weiß in der innogy Halle. DJK TuRa 05 trat mit 12 Frauen und Männer in zwei Mannschaften - den Tura Turtles und den Tura Tigers - an.

Mitgemacht haben:
Vicky, Jana, Viktoria, Eva, Bärbel, Felix, Pascal, Jonas, Nikesh, Engin, Bastian und Oli.
Zusätzlich waren noch Swenja und Dushyanth noch gemeldet, die sind aber leider ausgefallen.

Leider sind nicht nur bei uns Leute ausgefallen, sondern ganze Mannschaften mussten kurzfristig für das Turnier absagen und so wurde mit „nur“ 10 Mannschaften gespielt. Wie gewohnt war aber das Feld bunt gemischt von Liga-Mannschaften bis hin zu reinen Spaßmannschaften.

Sehr schön war wieder das gemeinsam organisierte Aufwärmtraining. Gut aufgewärmt ging es direkt los. Pro Begegnung wurden ein Dameneinzel, ein Damendoppel, ein Herreneinzel, ein Herrendoppel und ein Mixed gespielt. Die Aufstellung konnte von Begegnung zu Begegnung neu aufgestellt werden und davon machten wir auch reichlich Gebrauch.

Die Mannschaften wurden im ersten Schritt in zwei Gruppen aufgeteilt. Unsere beiden Mannschaften waren in zwei unterschiedlichen Gruppen unterwegs. Die Tigers legten mit einem Sieg im ersten Spiel los; die Turtles mussten bis zum zweiten Spiel auf einen Sieg warten. Das Turnier nahm Fahrt auf und es wurde in spannenden Begegnungen gekämpft. Nach der Gruppenphase wurde in mehreren Runden weitergespielt (Spiele um Platz 1-4, Spiele um Platz 5-8 und um Platz 9- bis zum letzten Platz). Leider verpassten die Tigers im letzten Gruppenspiel den zweiten Tabellenplatz und spielten dann wie die Turtels um Platz 5-8. Und wie der Zufall es will, war die erste Begegnung Tura Turtles gegen Tura Tigers. Eine spannende Party mit dem besseren Ende für die Tigers.

Sommergrillen

Die Tura Turtles erreichten ein guten 8. Platz und die Tigers lieferten sich noch mit der Mannschaft der Polizei Essen/Mülheim (Team 110) noch eine kräftezehrende Schlacht, mussten sich dann aber doch mit dem 6. Platz zufrieden geben.

Wir hatten alle viel Spaß, danken Grün-Weiß für die Organisation und hoffen im nächsten Jahr wieder auf ein noch größeres Teilnehmerfeld.

Hier ist noch ein Bericht vom lokal Kompass

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen