DJK Tura05 Dümpten e.V.

Handball - Badminton - Tennis - Breitensport und mehr

Handball
Tennis
Volleyball
Tanzen
Badminton
Walking
Die Bezirksliga-Damen der DJK Tura 05 Dümpten siegten bei den Damen der Spfr. Hamborn 07 dank starker kämpferische Einstellung am Ende verdient mit 25:21 (14:9). Torfrau Romina Gschwenttberger zeigte eine starke Leistung, wehrte u.a. zwei Siebenmeter und drei Tempogegenstöße ab. Haupttorschützinnen waren Johanna Illing und Laura Krebs (je 6).
Beide Mannschaften starteten nervös in die Partie. Den Dümptenerinnen steckte scheinbar noch das schlechte Pokalspiel in den Knochen, zudem war die Mannschaft heute nur dank tatkräftiger Unterstützung aus der Zweiten überhaupt spielfähig. Die Gastgeberinnen fingen sich eher, setzten sich auf 4:1 ab, bevor auch das Dümptener Spiel Fahrt aufnahm. Nun deutlich konzentrierter und kämpferisch geschlossen, erspielten sich die Turanerinnen bis zur Mitte der ersten Halbzeit den Ausgleich, setzten sich in der Folgezeit Tor um Tor ab.
Im zweiten Durchgang stellte Hamborn auf eine offensivere Deckungsvariante um, die den Angriff der Dümptenerinnen vor mehr Problemen stellte. Auch wenn die Gastgeberinnen daraufhin noch einmal verkürzen konnte, blieben die Turanerinnen immer in Front und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Besonders bemerkenswert, dass sich alle eingesetzten Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Am Ende ein verdienter Sieg für die Dümptenerinnen.
Es spielten: Gschwenttberger; Illing (6), Osterfeld (2/1), Krebs (6), Reiter (4), Peters (1), Schauenburg (3/2), Veljkovic (2), Stripp (1), Schlingermann (n.e.).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen