DJK Tura05 Dümpten e.V.

Handball - Badminton - Tennis - Breitensport und mehr

Handball
Tennis
Volleyball
Tanzen
Badminton
Walking

Am 18. und 19. Mai 2019 findet das Qualifikationsturnier in der Halle an der Boverstraße zur Regionalliga Nordrhein statt.

  • Sa 18.5. ist das erste Spiel um 14.00
  • So 19.5. ist das erste Spiel um 11.30

Bitte unterstützt unsere Mannschaft.

Am Sonntagnachmittag führte es uns das erste Mal überhaupt zu einem Auswärtsspiel nach Ratingen. Im Hinspiel gegen diese Mannschaft konnten wir so gerade eben noch ein Unentschieden herauskämpfen. Dieses Mal war es also unser Ziel die Partie klar für uns zu entscheiden. Leider hatten sich unsere Gegnerinnen das Gleiche vorgenommen und so wurde es letztendlich doch noch eine sehr enge Geschichte.
Die Abwehr auf beiden Seiten stand gut und die beiden Torhüterinnen ließen nur wenige Tore zu. So stand es in der 7. Minute erst 2:2. Von da an konnten wir uns etwas besser in Szene setzen und zogen in der 13. Minute mit 2:5 vor. In den darauffolgenden Minuten kassierten wir jedoch durch unnötige Fehler im Angriff einige Tempogegenstöße und so konnten die Ratinger Mädchen in der 20. Minute zum 5:5 ausgleichen. Trotzdem rissen wir uns noch einmal am Riemen und schafften es, uns einen zwei Tore Vorsprung für den Halbzeitstand von 7:9 zu erarbeiten. Obwohl wir mit einer Zwei-Minuten-Zeitstrafe in die zweite Hälfte gingen, standen unsere Abwehr und Pia hinten dicht und wir mussten kein Gegentor in dieser Zeit kassieren. Tatsächlich gelang es uns, uns bis zur 38. Minute auf 8:13 abzusetzen. Wir spielten endlich mit genügend Druck aufs Tor und waren sowohl in der Abwehr als auch im Angriff deutlich konzentrierter als in der ersten Halbzeit. Leider hielt diese Phase nicht durchgängig an und die Tore fielen weiterhin nur schleppend auf beiden Seiten. Durch drei aufeinanderfolgende Gegentore in der 39. und 40. Minute kamen die Mädchen aus Ratingen dann plötzlich wieder heran und wir verloren an Durchschlagskraft. Viele Abstimmungsfehler in unserem Angriff und wieder einmal eine mangelnde Chancenverwertung ließen es zu, dass in der 42. Minute der Ausgleichstreffer zum 15:15 fiel. Keine Mannschaft wollte der anderen in diesem Spiel etwas schenken und so blieb es bis zur letzen Minute spannend. Wir bissen also noch einmal die Zähne zusammen und konnten uns so durch eine gute Abschlussleistung von der gesamten Mannschaft doch noch den Sieg sichern.
Gespielt und getroffen haben: Pia (TW), Iveen, Steffi (1), Prisca (1), Linnéa, Nele (9), Laura, Thalia (3), Alina (1) und Jana (1)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen