DJK Tura05 Dümpten e.V.

Handball - Badminton - Tennis - Breitensport und mehr

Handball
Tennis
Volleyball
Tanzen
Badminton
Walking
Der Saisonstart ist den Bezirksliga-Damen der DJK Tura 05 Dümpten geglückt. Gegen die Mannschaft des SC Bottrop gewannen sie verdient mit 19:16 (12:8). Haupttorschützinnen waren Natalie Osterfeld (6) und Leonie Reiter (5).
Mit einem neuformierten Team unter Leitung des neuen Trainers Franco Drömer ging es heute für die Handballdamen der DJK Tura 05 Dümpten in das erste Pflichtspiel der Saison. Die Dümptenerinnen starteten konzentriert in die Partie, setzten sich schnell über 3:0 und 4:1 auf 9:4 ab. Nach der ersten Viertelstunde schien das Spiel gelaufen, doch es schlichen sich erste Unkonzentriertheiten ins Dümptener Spiel ein. Hier bewies sich Torfrau Romina Gschwenttberger als sicherer Rückhalt und vereitelte einige Bottroper Gegentreffer. In die Pause ging es dann trotzdem mit einer ordentlichen 12:8-Führung aus Dümptener Sicht.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit machten es die Turanerinnen den Gästen aus Bottrop zu leicht. Unnötige technische Fehler brachten die Bottroperinnen zurück ins Spiel, die schließlich zum 12:12 ausgleichen konnten. Doch die Dümptenerinnen behielten die Nerven: Leonie Reiter und Laura Krebs brachten mit ihren Treffern die Gastgeberinnen wieder in Führung (15:12), auch in doppelter Unterzahl blieben sie in Front, auch wenn sich die Bottroperinnen noch einmal auf 15:14 herankämpften. Im Schlussspurt ließen die Gastgeberinnen aber nicht mehr viel anbrennen und setzten sich vorentscheidend auf 19:14 ab. Den Bottroperinnen gelang noch etwas Ergebniskosmetik, der erste Dümptener Saisonsieg geriet aber nicht mehr in Gefahr.
Zwei Punkte sind zwei Punkte, auch wenn der Sieg unterm Strich sogar noch etwas höher hätte ausfallen müssen. In den nächsten Spielen gilt es, die Konzentration durchgehend hoch zu halten und unnötige technische und Abschlussfehler zu minimieren.
Das erste Saisonspiel war auch das letzte Spiel von Mareike Aust, die aus gesundheitlichen Gründen ab sofort nur noch als Betreuerin zur Verfügung stehen wird. Bei der neuen Herausforderung wünschen wir ihr viel Spaß und Erfolg!
Für Dümpten spielten: Gschwenttberger, Drachenberg; Hörnemann, Lorenz (3), Große, Osterfeld (6), Krebs (4), Louven, Trinberg (1), Aust, Reiter (5/1), Peters.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen